MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Presse & Service

Humanitäre Notlage in Bosnien

Seit Anfang des Jahres arbeitet die Rotkreuz-Gesellschaft von Bosnien und Herzegowina (nachfolgend RKBH) unter Extrembedingungen: Über 16.000 Asylsuchende durchquerten seither die neue Balkanroute. Mit dem Ziel, ihren Fluchtweg weiter Richtung Norden antreten zu können, sitzen sie fest. Auch Helfer vom Kreisverband Augsburg-Land sind dort im Einsatz.