freiwillige-im-ausland-header-.jpg Foto: T. Klose / DRK e.V.
Ehrenamt weltweitEhrenamt weltweit

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Ehrenamt
  3. Ehrenamt weltweit

Ehrenamt - Hilfe hat keine Grenzen

Die humanitäre Hilfe des BRK Kreisverbandes Augsburg-Land endet nicht an den kommunalen Grenzen. Wir helfen weltweit – sowohl in akuten Notsituationen bei Katastrophen als auch in der langfristigen Entwicklungszusammenarbeit. Speziell ausgebildete Helfer sind auch im Ausland im Einsatz. Die vom Kreisverband Augsburg-Land betriebene Trinkwasseraufbereitsungsanlage (TWA) sichert vielfach das Überleben von Opfern großer Katastrophen in allen Teilen der Welt.

Künftige Kriege werden um Wasser geführt, heißt es in der Zeitschrift „Le Monde diplomatique“. In einer Welt mit immer mehr Menschen wird das kostbare Nass knapper. Doch über eine Milliarde Menschen hat keinen Zugang zu sauberem Wasser. Die meisten Menschen haben nicht genügend Wasser für ihren täglichen Bedarf. Deshalb versuchen wir in erster Linie den Menschen genügend Wasser bereitzustellen. Außerdem wollen wir erreichen, dass das Wasser als Trinkwasser sicherer und sauberer wird. Unsauberes Trinkwasser kann sehr viele Krankheiten auslösen. Weltweit sterben immer noch jeden Tag mehrere Tausend Erwachsene und vor allem Kinder an Durchfall.

Mit den Modulen der Anlage kann verschmutztes Wasser gereinigt und als Trinkwasser aufbereitet werden. Sauberes Wasser ist nach Katastrophen das wichtigste Gut, weil die Überlebenden sonst gezwungen sind, verschmutzte Brunnen oder Pfützen zu nutzen und erkranken. Damit die Trinkwasseranlagen fachgerecht aufgebaut und betrieben werden können, sind einige unsere Helfer speziell ausgebildet.