Bühnenbild_RD3.jpg Foto: Markus Winkler / www.fuenfzinnen.de
Rettungswache ZusmarshausenRettungswache Zusmarshausen

Rettungswache Zusmarshausen

Ansprechpartner

Herr
Manfred Rupprecht

Tel: 0821 - 9001 40
rupprecht@kvaugsburg-land.brk.de

Anschrift

Rettungswache Zusmarshausen
Schloßstr. 11
86441 Zusmarshausen

Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) rund um die Uhr
Rettungswagen (RTW) rund um die Uhr
Rettungswagen (RTW) im ehrenamtlichen Hintergrunddienst
Krankentransportwagen (KTW) während der Tageszeit

Geschichte der Rettungswache Zusmarshausen

1932
Hier begannen die ersten Krankentransporte mit Pferden und bespannten Sanitätswagen, die von Josef Hieber durchgeführt wurden.

1949
Aufbau und Durchführung eines motorisierten Krankentransportdienstes unter wesentlicher Mitwirkung von Karl und Josef Günther rund um die Uhr.

1974
Ausbau und Anerkennung der Krankentransportstelle zur Rettungswache. Die Wachräume werden im Krankenhaus Zusmarshausen untergebracht. Erstmals werden auch Zivildienstleistende beschäftigt.

1981
Von Oktober bis Januar 1989 wird die notärztliche Versorgung im westlichen Landkreis durch Herrn Artur Wipp unentgeltlich und mit dessen privatem PKW betrieben.

1989
Anerkennung des Notarztstandortes Zusmarshausen durch das Bayerische Innenministerium.

1991
Anerkennung zur Lehrrettungswache. Nach längeren Umbaumaßnahmen in Eigenleistung findet dann der Umzug in die neue Rettungswache statt.

1993
Ab März diesen Jahres wurde ein zusätzlicher Krankentransportwagen besetzt.

1996
Am 01. Mai nahm die Schnelleinsatzgruppe Zusmarshausen ihren Dienst auf.